E3 2017 – Microsoft Pressekonferenz im Livestream: Alle Infos zur Scorpio … – GameStar

Home » ホビー » ゲーム » E3 2017 – Microsoft Pressekonferenz im Livestream: Alle Infos zur Scorpio … – GameStar
ゲーム, ホビーブランド, マイクロソフト X-BOX コメントはまだありません



Alle Augen auf die Scorpio: Die neue Xbox-Konsole wird zweifelsohne den Schwerpunkt der E3-Präsentation bei Microsoft einnehmen. Infos zu neuen Spielen sind momentan dagegen rar.Alle Augen auf die Scorpio: Die neue Xbox-Konsole wird zweifelsohne den Schwerpunkt der E3-Präsentation bei Microsoft einnehmen. Infos zu neuen Spielen sind momentan dagegen rar.

Microsofts E3 Press Briefing findet am Sonntag, den 11. Juni 2017 um 23 Uhr unserer Zeit (14 Uhr Ortszeit) im Galen Center in L.A. statt. Wir übertragen die Veranstaltung live auf unserem Twitch-Kanal unter www.twitch.tv/GameStarDE.

\

\ ‘);
}

Wann? Sonntag, 11. Juni
22:00 Uhr – Pre-Show
23:00 Uhr – Xbox Press Briefing / Pressekonferenz (unkommentiert)
00:00 Uhr – After-Show

Wo?

GameStar Twitch-Kanal

YouTube (Alternativ-Link)
Weitere Streamingmöglichkeiten

Live-Video von GameStarDE auf www.twitch.tv anzeigen

Microsoft streamt den Event direkt über das neue, just umbenannte eigene Streaming-Portal Mixer und parallel dazu auf auf YouTube.

Scorpio: Preis und Release-Termin?

Im Mittelpunkt des Events steht ganz klar die neue »4K Xbox« mit dem Projektnamen Scorpio. Die reinen Hardware-Spezifikationen wurden bereits vor einigen Wochen in Kooperation mit Digital Foundry aufgelistet, daher kann sich Microsoft komplett darauf konzentrieren, wie die Konsole aussieht, welche Vorteile sie für Spiele und Spieler bieten soll und im Kontext der Xbox-Produktfamilie funktionieren wird.

Mehr zur Hardware: Xbox Scorpio – Hardware-Specs, Technik und Features vorgestellt

Welche bereits existierenden Spiele für die Xbox One gewinnen am deutlichsten von der stärkeren Hardware-Leistung der Scorpio? Wird es exklusive Spiele geben, die die Leistung der Scorpio in besonderer Form nutzen, so wie es Sony mit der PS4 Pro macht? Spannend bleibt, ob der Konzern bereits einen konkreten Preis und einen Release-Termin für die neue Konsolen-Iteration präsentieren wird.

Und was ist mit den Spielen?

An der Spielefront mit exklusiven Spielen für die Xbox sieht es dagegen wenige Tage vor der E3 sehr dünn aus bei Microsoft. Außer Crackdown 3, Sea of Thieves und State of Decay 2 ist entweder wenig im Vorfeld durchgesickert oder Microsoft verlässt sich stark auf den Third-Party-Support und der Frischzellenkur für das bisherige Line-Up dank Scorpio. Da alle bisherigen Xbox-Spiele von der neuen Hardware profitieren sollen, werden wir mit Sicherheit einen großen grafischen Sprung bei vielen Vorzeigespielen der aktuellen Generation wie Gears of War 4, Forza Horizon 3 oder Quantum Break sehen.

Als sehr wahrscheinlich gilt dagegen eine erste Vorstellung von Forza Motorsport 7 des hauseigenen Studios Turn10, um die versprochene Leistung der neuen Hardware angemessen zeigen zu können. Mit einem neuen Halo oder Gears of War ist natürlich ebenfalls immer zu rechnen, klare Anzeichen dafür gibt es derzeit allerdings nicht.

Was wir uns wünschen

Spannend für PC-Spieler wäre eine weitere Verzahnung zwischen Konsolen- und PC-Welt. Seit längerem gibt es Gerüchte darüber, dass Xbox-Spiele direkt auf Windows 10 abgespielt werden könnten. Mit Xbox Play Anywhere (Spiele, die einmal gekauft sowohl auf Windows 10 als auch auf der Xbox One spielbar sind) und der Xbox-App für Windows ist Microsoft hier bereits einige Schritte in diese Richtung gegangen, Xbox als Universal-Spieleplattform zu etablieren. Vielleicht gibt es auf der E3 einen Ausbau dieses Bestrebens.

Immer noch nicht ganz vom Tisch sind Gerüchte, dass die Scorpio-Hardware Support für das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift bieten wird und Microsoft damit indirekt mit Sonys PlayStation VR gleichzieht.

Die wichtigsten Spiele:



State of Decay 2 - Ankündigungs-Trailer für Xbox One und Windows 10





State of Decay 2 – Ankündigungs-Trailer für Xbox One und Windows 10






コメントを残す